gallery/logo

Jugendfeuerwehr Zinnitz

Auf den folgenden Seiten möchte sich die Jugendfeuerwehr Zinnitz allen Interessenten vorstellen.

Gemäß §§ 1 ff des Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistungen und den Katastrophenschutz des Landes Brandenburg sind vorbeugende und abwehrende Maßnahmen bei Brandgefahren, bei Not- und Unglücksfällen und Großschadensereignissen durch den örtlichen Aufgabenträger sicher zu stellen.

Durch Zunahme des Erreichens der Altersgrenze von 60 Jahren und gesundheitsbedingtem Ausscheidens aus dem aktiven Feuerwehrdienst, ist die durchgängige Sicherung des Brandschutzes sehr problematisch geworden.

Um in der Zukunft junge Menschen an die Feuerwehraufgaben heranführen zu können, wird zurzeit die Jugendfeuerwehr in der Stadt weiter ausgebaut.

Wer Interesse an einer interessanten Mitwirkung in einer der städtischen Jugendabteilungen der Ortswehren hat, sollte sich einfach bei seinem zuständigen Ortswehrführer, dem Stadtjugendfeuerwehrwart oder einem seiner Stellvertreter bzw. sich auch in der Stadtverwaltung Calau melden. Die neue Technik braucht neue Herausforderungen.